Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

05.10.2018 TV Bad Ems

Bad Emser Leichtathleten überzeugen bei Team-Rheinlandmeisterschaften in Dierdorf

Bei den Rheinland-Team-Meisterschaften in Dierdorf sammelte die U16-Vertretung des TV Bad Ems mit Sinje Fallen, Emily Diede, Lana Normann, Bjarne Fallen und Lukas Mertlich 55 Punkte. Erfolgreichste Athletin war Sinje Fallen, die im Weitsprung maximale 12 Zähler ergatterte.

Sie alle trugen zum tollen Abschneiden bei

Sie alle trugen zum tollen Abschneiden bei

Im Ballwurf bekam sie für 40,50 Meter 10 Punkte und im Sprint über 100 Meter für schnelle 13,08 Sekunden Punkte. In einem tollen Rennen von 2:39,75 Minuten lief Lana Normann die fünftbeste Zeit. Lukas Mertlich warf den Ball auf tolle 59,00 Meter. In der Staffel über 4 x 100 Meter erreichten Normann, Sinje Fallen, Diede und Bjarne Fallen in 55,30 Sekunden das Ziel. In der Endabrechnung sprang Rang für den TVBE hier drei heraus. Vizemeister wurden die Frauen und Männer (Lorenz Kristja, Erik Niebergall, Max Sopp, Lars Mesloh, Ralf Heinz, Dominik Willrich, Sarah Mesloh, Rebecca Puggé, Julia Walter, Carolin Puggé, Sina Diel und Vanessa Schultz). Auf Kreisrekord von 55,34 Meter ließ Dominik Willrich den Speer fliegen und steuerte ebenso so die volle Punktzahl bei wie im Kugelstoßen (13,02 Meter) und im Hochsprung (1,76 Meter). Lorenz Kristja lief ein flottes Rennen über die Stadionrunde in 53,22 Sekunden, Rebecca Puggé wurde in ihrem Hochsprung mit 1,56 Metern Erste. Sarah Mesloh stieß die Kugel auf gute 11,56 Meter und warf den Speer auf 32,37 Meter. Das Foto zeigt die Vizemeister, hinten von links Trainer Günther Mesloh, Lorenz Kristja, Dominik Willrich, Erik Niebergall, Max Sopp, Ralf Heinz, Rebecca Puggé. Vordere Reihe von links: Julia Walter, Carolin Puggé, Sarah Mesloh, Sina Diel und Vanessa Schultz.

zurück

<