Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

03.03.2019 Dr. Wolfgang Schaefer

Nicole Hörl auf dem Bronzerang

Senioren-Hallenmeisterschaften in Halle

v.l.n.r. die Siegerin Brit Schröter mit Bianca Schenker (links) und Nicole Hörl (rechts)

v.l.n.r. die Siegerin Brit Schröter mit Bianca Schenker (links) und Nicole Hörl (rechts)

Titelverteidigerin Nicole Hörl (Diezer TSK Oranien) konnte bei den deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Halle an der Saale im 3000 m-Gehen der Seniorinnen W 45 ihren Titel nicht verteidigen, denn seit diesem Jahr sind die drei Jahre jüngeren Zwillingsschwestern Brit Schröter und Bianca Schenker von der LG Vogtland ebenfalls in ihrer Altersklasse. Beide gehen ein Tempo, mit dem Nicole Hörl nicht mithalten kann. Da die weiteren Konkurrentinnen auch anderer Altersklassen schwächer waren, war Nicole fast während des gesamten Rennens auf sich allein gestellt.
Sie ging in 5:24 Minuten den ersten Kilometer sehr flott, ließ dann auf den folgenden fünf Runden etwas nach (5:38) und ging dann auf den letzten 1000 Metern noch einmal 5:31 Minuten. Ihre Endzeit von 16:33,14 Minuten sind Jahresbestzeit. Mit der Zeit und dem dritten Rang hatte Nicole Hörl das erreicht, was möglich war.


zurück

<