Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

30.03.2019 Ellen Mesloh

Drei Rheinlandmeister-Titel im Straßenlauf für Rhein-Lahn Athleten

Annalena Noll verbessert die Kreisbestleistung der W 14 über 5 km

Start der männlichen und weiblichen Jugend U16 (14 Melina Müller, 15 Annalena Noll, 16 Lana Normann)

Start der männlichen und weiblichen Jugend U16 (14 Melina Müller, 15 Annalena Noll, 16 Lana Normann)

Siegerehrung der Athleten TV Bad Ems (Müller, Noll, Normann, Fries)

Siegerehrung der Athleten TV Bad Ems (Müller, Noll, Normann, Fries)

Das Wetter spielte diesmal mit, bei den Rheinland-Straßenlaufmeisterschaften in Niederfischbach. Es war trocken und nicht zu kalt, als die Athletinnen und Athleten der Altersklasse u16 mit ihrer 5 km Strecke starteten. Mit am Start waren drei Läuferinnen und ein Läufer des TV Bad Ems, alle der Altersklasse W/M 14 angehörend. Eine phantastische Leistung zeigte Annalena Noll, die in 20:21 min nicht nur als erste Läuferin ins Ziel kam, sondern damit auch eine neue Kreisbestleistung aufstellte. Stark verbessern konnte sich Lana Normann, die in 21:17 min als Dritte ins Ziel lief. Melina Müller die als 13Jährige in der W 14 hoch startete hatte einen tollen Einstand in ihrem ersten 5 km Lauf in 26:42 min. Somit gewannen die Athletinnen (Noll, Normann, Müller) den Mannschaftstitel der weiblichen Jugend U16 in 1:08:20 h. Alle drei freuten sich über den Titel und den Wimpel. Der 13 Jährige Miko Dan Fries verbesserte in der M 14 seine 5 km Zeit auf 21:35 min und freute sich über den 4. Platz.

Über die 10 km starteten Läuferinnen des Diezer TSK Oranien. Schnellste Zeit in guten 42:44 min lief Benita Blöcher und wurde damit Vizemeisterin bei der weiblichen Jugend U18. Ebenfalls Zweite wurde Lina Muffert in der AK W 40 in 52:33 min. Mit 46:09 min sicherte sich Sarah Gürth in der AK W 50 den Rheinlandtitel. In der Mannschaftswertung kam das Team des Diezer TSK Oranien auf den dritten Platz in 2:21:26 h.

zurück

<