Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

17.06.2019 Dr. Wolfgang Schaefer

Talente bringen viele gute Leistungen bei den Kreismeisterschaften der U 16 bis U 12

Der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach hätte sich als Ausrichter der Kreismeisterschaften der Klassen U 16 bis U 12 gerne noch stärkere Teilnehmerfelder gewünscht, jedoch konnten die angetretenen Talente mit vielen guten Leistungen überzeugen.

Männliche Jugend U 16: 
Beim älteren Jahrgang M 15 gewann Robin Pluymackers (TG Oberlahnstein) die 100 Meter in 13,03 und die 300 Meter in 41,68 Sekunden. Doppelsieger wurde auch Kai Muffert vom Diezer TSK Oranien), der beide Sprungwettbewerbe gewann. Er überquerte die Hochsprunglatte bei 1,52 Meter und übersprang mit 5,01 Metern erstmals die fünf Meter. Sein Trainingskollege Julian Stein gewann alle drei Wurfwettbewerbe und steigerte dabei seine Vorjahresbestleistungen erheblich. Sein Kugelstoß landete bei 11,39 Metern und den Speer und 200 g-Ball schleuderte er auf 34,72 bzw. 50,50 Meter. 800 m-Sieger wurde Maurice Montimurro (Diezer TSK Oranien) in 2:38,88 Minuten.

Überragender Junge in der M 14 war mit fünf Siegen Nico Löffler vom TV Weisel. In vier Wettbewerben war seine Siegerleistung sogar besser als die des älteren Jahrgangs. Er sprintete die 100 Meter in 12,74 Sekunden, sprang 5,22 Meter weit und überwand im Hochsprung 1,55 Meter. Sein Ball flog auf 56,50 Meter. Titel Nummer fünf holte er mit einem Speerwurf auf 34,12 Meter. Für seine Konkurrenten blieben lediglich die 800 Meter, die David Conze (TG Oberlahnstein) in 2:32,02 Minuten gewann, und das Kugelstoßen, das Löfflers Vereinskamerad Jonah Pfaffenberger mit 7,96 Metern für sich entschied.


Weibliche Jugend U 16:
In der W 15 war Irina Fischbach (TG Oberlahnstein) in 13,86 Sekunden schnellste Sprinterin, die auch den Weitsprung mit 4,82 Metern für sich entschied. Doppelmeisterin wurde auch Laura Gerheim (LG Lahn-Aar-Esterau), die im Kugelstoßen mit 8,63 Meter und im Speerwurf mit 19,91 Meter vorne lag. Die 300 Meter gewann Sinje Fallen (TV Bad Ems) in 44,76 Sekunden. Den Hochsprungtitel holte sich Lilli Brod (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) mit 1,25 Meter, und im Ballwurf war Luzie Meerjans (TV Weisel) mit einer Weite von 37 Metern nicht zu bezwingen.

Beim Jahrgang W 14 gewann das große Talent Sinje Fallen vier weitere Wettbewerbe, und zwar die 100 Meter in 13,48 Sekunden, den Hoch- und den Weitsprung mit 1,42 Meter und 4,93 Metern sowie den Ballwurf mit 44,50 Metern. Lana Normann (TV Bad Ems) lag über 800 Meter in 2:40,66 Minuten vorne. Lena Berghäuser (TV Weisel) durfte zwei Siege mit der Kugel (8,70 Meter) und dem Speer (26,92 Meter) feiern.

Männliche Jugend U 14:
Im enttäuschend schwach besetzten Jahrgang M 13 wurde Jakob Stange (Diezer TSK Oranien) vierfacher Titelträger über 75 Meter (11,50 Sekunden), Hochsprung (1,25 Meter), Weitsprung (4,10 Meter) und Ballwurf (25,50 Meter). Den 800 m-Lauf gewann Lasse Veit (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) in 2:48,68 Minuten.

Bei der Jahrgangsklasse M 12 waren das Teilnehmerfeld und auch einige Leistungen etwas erfreulicher. So siegte Johannes Rumpf (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) in den Laufwettbewerben über 100 und 800 Meter in 11,17 Sekunden und 2:44,57 Minuten. Noah Wirges (LG Lahn-Aar-Esterau) war ebenfalls zweimal Sieger im Hochsprung mit 1,15 Meter und im Weitsprung mit 4,02 Metern. Sein LG-Kollege Ian Steinbacher gewann mit der Kugel (5,39 Meter) und dem Speer (16,44 Meter). Jannis Eberhard (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) warf den Ball 32,50 Meter weit.

Weibliche Jugend U 14:
Bemerkenswert ist, dass beide Jahrgänge stärker besetzt und dass auch die Leistungen der Siegerinnen vielfach besser waren als bei den gleichaltrigen Jungen. So sprintete Hanna Kilian (Diezer TSK Oranien) die 75 Meter in 11,07 Sekunden und sprang 4,60 Meter weit. Jodie Göbel (TV Bad Ems) war Hochsprungbeste mit 1,32 Meter und im Speerwurf mit 19,32 Metern nicht zu bezwingen. Eva Holzhäuser (LG Lahn-Aar-Esterau) wurde 800 m-Meisterin in 2:49,68 Minuten, Annika Stein (Diezer TSK Oranien) stieß die Kugel auf 7,58 Meter, und Julianna Richter (TV Bad Ems) schleuderte den Ball auf 28 Meter.

In der W 12 konnte Mia Pacak (LG Lahn-Aar-Esterau) ihre 75 m-Bestzeit noch einmal auf 10,62 Sekunden steigern und sprang zudem 4,62 Meter weit. Sieg Nummer drei feierte sie im Speerwurf mit 15,16 Metern. Zwei Erfolge für die TuS Katzenelnbogen-Klingelbach gab es im 800 m-Lauf durch Jule Spöth in 3:00,92 Minuten und im Hochsprung durch Emily Gemmer, die 1,23 Meter überflog. Den Ballwurf entschied Anna Berghäuser (TV Weisel) mit 29,50 Metern für sich, und Chayenne Hofmann (LG Lahn-Aar-Esterau) wurde mit 6,36 Metern Kugelstoßsiegerin.

Männliche Kinder U 12:
Beim älteren Jahrgangs M 11 entschied Moritz Pfaffenberger (TV Weisel) bei de Sprungwettbewerbe mit überzeugenden Leistungen von 1,19 Meter und 3,93 Metern für sich. Lukas Köhler (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) lief die 50 Meter in 8,55 Sekunden, und Max Wiechmann (LG Lahn-Aar-Esterau) warf den Schlagball 47,50 Meter weit.

Bei den Kindern M 10 siegte Jamie Richter (Diezer TSK Oranien) auf der Sprintstrecke in 8,47 Sekunden. Sein Vereinskamerad Fabian Stoll übersprang im Hochsprung 1,00 Meter und gewann mit einer Schlagballweite von 22,50 Metern. Neal Beck (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) legte die 800 Meter in 3:07,44 Minuten zurück, und Leonard Eckstein (Diezer TSK Oranien) wurde mit 3,53 Metern Weitsprungsieger.


Weibliche Kinder U 12:
In der Jahrgangsklasse W 11 überzeugten nicht nur die Siegerinnen, sondern auch einige der Platzierten mit für dieses Alter erstaunlichen Leistungen. So flogen über 50 Meter Ludmilla Pasuchin (LG Lahn-Aar-Esterau) in 7,85 (Vorlauf 7,84), Angelina Isola (Diezer TSK Oranien) in 7,90 und Lucie Biehl (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) in 7,97 Sekunden in enger Folge über die Ziellinie. Ein ähnliches Bild ergab sich im 800 m-Lauf: vier Läuferinnen blieben unter 2:53 Minuten. Lucy Preußner (Diezer TSK Oranien siegte klar in 2:48,87 Minuten. Es folgten in dichter Folge Lucie Biehl (2:51,72) Theresa Deus (TG Oberlahnstein / 2:52,09) und Tabitha Hörl (Diezer TSK Oranien / 2:52,93). Ludmilla Pasuchin gewann auch den Hochsprung mit 1,10 Meter, Miriam Dietz (TG Oberlahnstein) den Weitsprung mit 3,95 Metern Tabitha Hörl den Schlagballwurf mit 30 Metern.

Ein ganz anderes und geradezu ernüchterndes Bild zeigte sich in der Klasse W 10. Ganze drei Kinder bewarben sich um drei Kreismeistertitel. Solveig Crawford (TV Weisel) lief die 50 Meter in 8,61 Sekunden und gewann den Weitsprung mit 3,34 Metern. Der Schlagball von Leni Baulig (LG Lahn-Aar-Esterau) landete bei 13,00 Metern.

Ergebnisliste

zurück

<