Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

30.06.2019 Dr. Wolfgang Schaefer

Mit einem Superlauf verbessert Olivia Gürth den 44 Jahre alten 800 m-Kreisrekord der U 18

Zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen folgte das Diezer Lauftalent Olivia Gürth einer Einladung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes und kehrte anschließend mit einem neuen Rekord in die Heimat zurück.

Glücklich lächelnde Olivia Gürth nach ihrem tollen Lauf

Glücklich lächelnde Olivia Gürth nach ihrem tollen Lauf

Diesmal wurde sie zum 800 m-Wettbewerb der weiblichen Jugend U 20 bei der Mannheimer Juniorengala eingeladen. Sie wurde in den stärkeren von zwei Läufen eingeteilt und das war diesmal eine goldrichtige Entscheidung. Vom Start an gingen die sieben Läuferinnen richtig zur Sache und schlugen ein scharfes Tempo an. Mit ihrer hervorragenden Grundschnelligkeit konnte Olivia Gürth mithalten und durchlief die ersten 400 Meter in knapp 63 Sekunden. Auch in der zweiten Runde verteidigte sie ihre Position mit Bravour und überlief die Ziellinie als Fünfte in 2:10,09 Minuten. Damit verbesserte sie den 44 Jahre alten Kreisrekord der besten Diezer Mittelstreckenläuferin der 70er Jahre Marion Eckhardt um 0,85 Sekunden. Man darf auf Olivias Läufe in den nächsten Wochen gespannt.


zurück

<