Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

24.09.2019 Dr. Wolfgang Schaefer

Benjamin Gros und Benita Blöcher dominieren die Straßenlauf – Kreismeisterschaften

Im Rahmen des Diezer Stadtlaufes wurden auch die Straßenlauf-Kreismeister über zehn und fünf Kilometer ermittelt.

Finn Wöll wurde Kreismeister bei der Jugend U18

Finn Wöll wurde Kreismeister bei der Jugend U18

Benita kurz vor dem Ziel

Benita kurz vor dem Ziel

Eine starke Mannschaft stellte der Tus Katzenelnbogen-Klingelbach

Eine starke Mannschaft stellte der Tus Katzenelnbogen-Klingelbach

Insgesamt kamen dabei 40 Leichtathletinnen und Leichtathleten in die Wertung. Auf der Langstrecke wurde Benjamin Gros vom Running-Team Bad Ems nach 35:28 Minuten überlegener Sieger sowohl in der klassenübergreifenden Männerwertung wie auch bei den Senioren M 35. Als nächstbeste aus dem Kreis folgten ihm zwei Jugendliche ins Ziel. Finn Wöll (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) wurde in 40:45 Minuten Kreismeister der Jugend U 18, und Julius Angstmann (Diezer TSK Oranien) holte sich nach 42:35 Minuten den Titel bei der Jugend U 20. Zwei M 50-Senioren der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach Normann Erpenbach benötigten 43:23 bzw. 43:33 Minuten für den Zieldurchlauf. Kreismeister der M 45 wurde Jens Künzler (LG Lahn-Aar Esterau) in 46:39 Minuten vor Jörg Rammner (Diezer TSK Oranien / 48:34). Bei den Senioren M 55 lag Michael Beckers (LG Lahn-Aar Esterau) in 51:41 Minuten vorne gefolgt von Landrat Frank Puchtler (TV Oberneisen), der sich auch in Diez von seiner sportlichen Seite präsentierte und das Ziel in 54:13 Minuten erreichte. Kreismeister der M 60 und M 65 wurden Winfried Lieber (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) und Rainer Brückmann (RT Bad Ems), die die Distanz in 49:09 und 48:37 Minuten zurücklegten.
Ein tolles Rennen lief auch die noch nicht 16-jährige Benita Blöcher vom Diezer TSK Oranien. Sie war nach 44:02 Minuten beste weibliche Läuferin und wurde Titelträgerin der weiblichen Jugend U 18. Doppelkreismeisterin der Frauen und Seniorinnen W 50 wurde Sarah Gürth (Diezer TSK Oranien) in 46:58 Minuten. Ihre Vereinskollegin Nicole Hörl ging gleich zweimal an den Start. Zu Beginn der Veranstaltung gewann sie den 5 km-Walkingwettbewerb mit rund neun Minuten Vorsprung und zweieinhalb Stunden später sicherte sie sich nach 50:43 Minuten die Meisterschaft der Seniorinnen W 45. Melanie  Schönbach (TuS Katzenelnbogen-Klingelbach) wurde Titelträgerin der W 35 in 53:42 Minuten.
Im Jedermannwettbewerb über fünf Kilometer, den Simon Krause vom Diezer TSK Oranien in 18:02 Minuten mit 35 Sekunden Vorsprung für sich entschied, wurden auch Kreismeister der Jugend U 16 und U 14 ermittelt. Als elfter von insgesamt 137 Läufern und Läuferinnen im Ziel lief nach einem tollen Lauf der 14-jährige Nils Seifert (Diezer TSK Oranien) in 20:50 Minuten als Kreismeister der U 16 über die Ziellinie. Bei der Jugend U 14 war ein großartiges Novum festzuhalten, denn die gesamte D-Juniorenmannschaft des SV Diez-Freiendiez ging geschlossen an den Start, und die Jungen zeigten, dass sie auch läuferisch einiges drauf haben. Da der SV in der Leichtathletik zur LG Lahn-Aar-Esterau gehört, werden die Jungen in der Statistik hier geführt. Die ersten vier von ihnen legten die Strecke unter 23 Minuten zurück. Kreismeister wurde am Ende Yossef Arabzada in 21:29 Minuten vor David Eckly (22:32) und Simon Yacoub (22:44).

zurück

<