Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

17.11.2019 Dr. Wolfgang Schaefer

Olivia Gürth auch im Crosslauf nicht zu bremsen

Das Riesenlauftalent Olivia Gürth ist auch im Spätjahr nicht zu bremsen.

Jetzt lief die Diezerin bei einem der wichtigsten Crossläufe in Deutschland, dem Pforzheimer Sparkassen-Cross, allen Gegnerinnen auf und davon. Dabei forderte die ohnehin schon anspruchsvolle Strecke durch die Niederschläge an den Tagen zuvor von allen Teilnehmern höchste Konzentration. Olivia Gürth setzte sich im 3000 m-Lauf der weiblichen Jugend U 18 in der zweiten Runde deutlich von allen Konkurrentinnen ab und überquerte die Ziellinie nach 11:56,7 Minuten mit über 33 Sekunden Vorsprung vor der ersten Verfolgerin. Auch ihre Vereinskameradin Benita Blöcher zeigte eine feine Leistung. Sie hielt sich anfänglich auf der schweren Strecke etwas zurück, konnte aber allmählich einige Mitstreiterinnen abhängen und erreichte das Ziel als Elfte in 13:36,7 Minuten.

zurück