Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

16.08.2020 Lutz Preußner

Olivia erfolgreich nach Gewitter

Am Samstag starteten Benita Blöcher und Olivia Gürth beim Puma Jump 'n' Run in Dortmund.

Gleich gehts los!

Gleich gehts los!

Leider mussten aufgrund eines Starkregens die Startzeiten um 2 Stunden nach hinten verschoben werden, was den Athleten natürlich etwas die notwendige Spannung aufgrund der langen Wartezeit nahm. Endlich um 20.10 Uhr konnte Benita zu ihrem ersten 2000m Hindernislauf antreten und das machte Sie mit Bravour. Sie legte zu Beginn eine 1:25 min. Runde hin und kam im Laufe des Rennes gut über die Hindernisse und den Wassergraben. Sie beendete den Lauf auf Platz 7, aber was viel wichtiger war Benita blieb mit ihrer Zeit von 7:43,23 min. knapp 7 sec. unter der DM Norm für die U 18 in Heilbronn und kann sich jetzt Hoffnungen auf einen der 15 Startplätze machen.

Olivia Gürth starte dann um 20:40 endlich zu ihrem 1500m Lauf. Mit von der Partie Alina Reh. Im Laufe des Rennens wurde das Feld aber schnell in zwei Gruppen geteilt und Olivia zeigte einmal mehr, dass Sie zu den besten Deutschen U 20 Läuferinnen gehört. Gleichmäßige Runden und mit einen starken Schlussspurt sicherte Sie sich den U 20 Sieg mit 4:27,85 min. Versöhnlicher Abschluss der beiden TSK Läuferinnen war ein Foto mit ihrem Vorbild Alina Reh!

zurück