Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

17.09.2020 Ellen Mesloh

Läuferabend im Stadion Silberau

Athleten am Start

Nico Löffler (grünes Trikot) und Sinje Fallen auf der 80 m Hürdenstrecke

Nico Löffler (grünes Trikot) und Sinje Fallen auf der 80 m Hürdenstrecke

Wie überall, Mund und Nasenschutz, Hygiene Konzept und Auflagen der Verbandsgemeinde ermöglichten doch ein kleines Sportfest im Stadion Silberau in Bad Ems. So konnte auch die Zeitmessanlage überprüft werden und die Sportler hatten anstatt Training eine Formüberprüfung.

Los ging es mit den 80 m Hürden Lauf für die Altersklasse U16. Hier siegte Nico Löffler (TV Bad Ems) in neuer persönlicher Bestzeit von 12,04 sec. Vereinskameradin Sinje Fallen W 15 lief bei starkem Gegenwind in 13,42 sec über die Ziellinie. Sara Bergmann kam in 14,92 sec ins Ziel.

Die 300 m Hürdenstrecke ging Nico Löffler couragiert an und erreichte in 43,63 sec das Ziel.

Im anschließenden 100 m Sprint startete in der Frauenklasse Hannah Simon. Sie erreichte  in 13,79 sec das Ziel  und im 200 m in  28,76 sec.

Schnellster 100 m Läufer in der Männerklasse war Lorenz Kristja, TV Bad Ems  in 12,27 sec, gefolgt von den Vereinskameraden Maximilian Sopp in 12;53 sec und Rasmus Klucker in 13,37 sec. In der männlichen U18 behauptete  sich Bjarne Fallen, TV Bad Ems in 13,57 sec Über die doppelte Strecke (200 m) war Maximillian Sopp schnellster Läufer in 25,53 sec gefolgt von Vereinskamerad Rasmus Klucker in 26,61 sec.  In der weiblichen U18 ging erstmals Sara Bergmann, TV Bad Ems über die 200 m an den Start. Sie lief ein beherztes Rennen und erreichte in 29,25 sec das Ziel.

Ergebnisse

zurück