Logo LV Kreis Rhein-Lahn
Zum Inhalt Nebennavigation

Suche:

Zum Inhalt Hauptnavigation

06.12.2020 Lutz Preußner

Olivia Gürth (Diezer TSK Oranien) in der Weltrangliste auf dem 3. Platz

Ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende und die verschiedensten Bestenlisten werden veröffentlicht.

Ein Jahr in dem ab März die Leichtathletikuhr stillzustehen schien. Kein normales Training mehr möglich, die Heimtrainingsstätte von Olivia und ihren Trainingspartnern komplett gesperrt. Nur noch Einzeltraining nach Trainingsvorgaben im Wald, auf der Straße oder Daheim. Kommunikation findet mit dem Trainer nur noch über das Mobiltelefon statt. Dann ab Mitte Mai die ersten Lockerungen unter Hygiene- und Abstandsregeln und die Freude ist groß wieder mit den anderen Athleten und Trainer trainieren zu können! Dies war pure Motivation für Olivia auf das große Ziel die Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn zielstrebig hinzuarbeiten, auch wenn keine Gewissheit gab, ob sie auch tatsächlich stattfinden würden.

Die ersten Wettkämpfe, eine Standortbestimmung, der eingeschlagene Weg war der Richtige! Dann in Trier über 800m eine Leistungsexplosion, 2:07,21 min., eine Verbesserung um 3 sec, angekommen in der erweiternden Spitze der Frauenklasse! Zielgerichtete Wettkämpfe folgten und auch die persönlichen Bestzeiten. Dann die Deutsche Meisterschaft der U 20 über 2000m Hindernis, der sportliche Höhepunkt in Heilbronn. Taktisch klug und trotzdem schnell wurde Olivia verdiente deutsche Meisterin in 6.33,70 min. Diese Zeit bedeutet nicht nur in der Bestenliste 2020 des DLV Platz eins, mit dieser Zeit belegt Olivia in der Weltrangliste der weiblichen U 20 sogar den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser famosen Leistung, die Leichtathletikabteilung und dein Trainer sind sehr stolz auf unsere Olivia!

Auszug DLV Bestenliste weibliche U 20

2. Platz 800m, 2:07,21 min.
8. Platz 1500m, 4:27,34 min.
7. Platz 3000m, 9:42,13 min.
1. Platz 2000m Hi. 6:33,70 min.

zurück